Algarve mit Kind kombiniert mit einem Städtetrip Lissabon

Portugal und speziell die Algarve standen schon lange als Reiseziel für einen Familienurlaub mit Kind auf unserer Liste. Als wir dann für die Herbstferien nach einem günstigen Angebot gesucht hatten wurden wir schnell fündig. Besonders bei den Unterkünften findet man in der Nebensaison in Portugal tolle Angebote für einen Familienurlaub, sowohl bei Hotels als auch Appartements oder Ferienwohnungen.

Es gibt laufend günstige Flüge, beispielsweise mit Eurowings oder der TAP – meistens nach Lissabon, Porto oder Faro.

Da es im Herbst zwar noch angenehm mild und sonnig ist, jedoch schon etwas zu kühl um den ganzen Tag am Strand zu verbringen haben wir uns dazu entschlossen die ersten 3 Tage in Lissabon zu verbringen.

Highlights

Lissabon mit Kindern

Unser Hotel sollte möglichst zentral und gut an Bus und Bahn angeschlossen sein, daher entschieden wir uns für das Hotel Expo Astoria

In Lissabon kommt man hervorragend mit der U-Bahn und Straßenbahn zu den wichtigsten Punkten – die historische Linie 28, die durch die schmalen Gassen der Altstadt fährt sollte man sich dabei keinesfalls entgehen lassen.

Während dem schlendern lohnt es sich die Augen offen zu halten, denn in Lissabon gibt es wunderschöne Street-Art zu entdecken.

Wer sich die Mühe macht und den steilen Weg zum Castelo de São Jorge auf sich nimmt wird mit einem grandiosen Ausblick über Die Stadt und den Tejo belohnt.

Algarve mit Kind

Den zweiten Teil unserer Reise haben wir im VidaMar Algarve Hotel, einem Strandhotel an der Algarve verbracht. Wir haben hier bewußt ein etwas teureres Hotel gewählt, da dieses ein Hallenbad hat und wir so ein Zimmer mit Meerblick buchen konnten – für uns immer noch eines der besten Dinge überhaupt…

Die Strände an der Algarve waren im Herbst nahezu leergefegt und einfach wunderschön. Hier lassen sich die Tage gut verbringen, egal ob als Badeurlaub oder zum spielen & Drachen steigen lassen am Strand.

Besonders faszinierend sind die Sandsteinfelsen und die dadurch entstandenen kleinen Buchten und Höhlen. Hierhin empfehlen wir auf jeden Fall einen Ausflug zu unternehmen. Ab Lagos kann man die berühmte Ponta de Piedade auch per Boot besichtigen.

Diese Karte zeigt die Route unserer Portugal Reise mit der Familie und die jeweiligen Fahrzeiten zwischen den einzelnen Orten.

Eine Reise nach Portugal lohnt sich in auf jeden Fall, auch im Frühjahr oder Herbst, wenn die Strände noch leerer sind und die Temperaturen noch mild.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Datenschutz
a bag full of dreams, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
a bag full of dreams, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: