Australien,  Reisen

Australien mit Baby


  • Reisezeit: Februar, März
  • Dauer: 6 Wochen
  • Flug: 2600€ (2 Erwachsene, 1 Baby)
  • Camper (10 Tage inkl. Kindersitz): 850€
  • Mietwagen (inkl. Kindersitz): 350€
  • Unterkünfte ø 110 € pro Nacht
  • Kosten Gesamt (inkl. Verpflegung, Eintritte, Benzin): ca. 9500€
  • Reiseroute: Seoul – Melbourne – Great Ocean Road – Melbourne – Phillip Island – Canberra – Blue Mountains – Sydney (die Route und die jeweiligen Fahrzeiten findet ihr als Grafik am Ende des Artikels)


Lange Flüge sind immer anstrengend und zwar egal wie oft man schon geflogen ist! Um unsere Reise nach Australien mit Baby etwas angenehmer zu gestalten wollten wir unbedingt einen Flug inklusive Stopover. Idealerweise mit einem Stop bei der Hälfte der Strecke. Außerdem wollten wir einen Gabelflug um in Australien nicht unnötig tausende Kilometer zurück an den Ankunftsort fahren zu müssen. 

Unser Flug – mit Stopover in Seoul

Unseren Traum-Flug haben wir bei der Korean Air gefunden:

  • Hinflug: Frankfurt – Seoul – Melbourne (der Stop in Seoul teilt den Flug auf ca. 2x 10h)
  • Rückflug: Sydney – Seoul – Frankfurt

Auf dem Hinweg haben wir einen 2-tägigen Stopover in Seoul gemacht, auf dem Rückweg war es eine Nacht Aufenthalt. Das Hotel und den Transfer hat hier die Airline bezahlt da es eine Flugbedingte Übernachtung war.

Wenn ihr also einen Flug mit langem nächtlichem Aufenthalt entdeckt lohnt es sich bei der Airline nachzufragen ob eventuell eine Übernachtung vorgesehen ist.

Wie wir unsere Flüge suchen findet ihr hier und worauf wir beim buchen von Unterkünften achten könnt ihr hier nachlesen!

Für den Aufenthalt in Australien mit Baby hatten wir überlegt was die beste und günstigste Option ist zu reisen ist. Wir haben uns dann für eine Kombination entschieden. Einen Teil der Reise hatten wir einen Camper. Während wir in den Städten waren hatten wir Hotels und zeitweise einen Mietwagen.

Im Camper durch Australien – mit Baby

Für unsere Reise durch Australien mit Baby haben wir lange nach dem richtigen Fahrzeug gesucht. Die Modelle sind mitunter sehr unterschiedlich und die Preise für Camper teils extrem. Wir hatten Glück mit campermanaustralia einen etwas günstigeren Camper auch für Einwegmieten gefunden zu haben.

Ferienwohnungen für einen Aufenthalt in Australien mit Baby

Zu Beginn und Abschluss unserer Reise hatten wir vor einige Tage in der Stadt zu verbringen. Da wir lieber im Zentrum als außerhalb auf einem Campingplatz übernachten wollten haben wir uns hier nach Appartements mit Küche umgeschaut:

Um die Great Ocean Road und die Twelve Apostels zu besichtigen haben wir uns einen Mietwagen mit Kindersitz gemietet. Ansonsten waren wir in den Städten mit Bus und Bahn unterwegs.

Reiseroute Australien mit Baby

Hier seht ihr unsere Reiseroute von Melbourne bis Sydney und die jeweiligen Fahrzeiten zwischen den einzelnen Punkten.

Reiseroute Australien mit Baby

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up
Datenschutz
Wir, abagfullofdreams.de (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, abagfullofdreams.de (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: