Breitachklamm mit Kindern ein Naturerlebnis

Breitachklamm mit Kindern – einfache Wanderung für Familien im Kleinwalsertal

Über Jahrtausende hat sich die Breitach tief in die Felsen der Bayerischen Alpen gearbeitet. Erlebt die Breitachklamm mit Kindern, staunt über die Natur und wie durch die Kraft des Wassers die tiefste Felsenschlucht Mitteleuropas entstanden ist. Die einfache Wanderung ist nicht nur im Sommer ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie.

Ihr findet die Klamm am Ausgang des Kleinwalsertals, genauer gesagt bei Tiefenbach, einem Ortsteil von Oberstdorf. Auf dem großen Parkplatz direkt am Anfang der Klamm findet man auch an gut besuchten Tagen noch einen Platz. Zwar kostet das Parken, der Preis ist mit 2€ aber noch in Ordnung.

Tickets für den Besuch der Breitachklamm bekommt ihr entweder vor Ort oder Online – solltet ihr eine Allgäu-Walser-Card haben gibt es hier auch ermäßigte Preise.

Gerade zum wandern ist die Breitachklamm mit Kindern sehr gut geeignet und bietet vor allem an heißen Tagen eine willkommene Abkühlung.

Solltet ihr euren Besuch am Wochenende oder in der Hauptsaison planen bietet sich ein Besuch vor 10 Uhr oder ab 15 Uhr an. Dann leeren sich die Parkplätze deutlich und es ist um einiges ruhiger in der Klamm.

Breitachklamm mit Kindern – Die Kraft der Natur erleben

Auf gut besfestigtem Untergrund führt euch der Weg durch die Enge Schlucht um dieses Naturschauspiel zu bestaunen. Die meiste Zeit geht es nur leicht ansteigend am Wasser entlang, lediglich am Ausgang der Klamm warten Stufen und ein etwa 15 minütiger Anstieg auf euch. Insgesamt sollte man 45-60 min planen um einmal durch die Breitachklamm mit Kindern zu wandern. Dabei habt ihr dann auch genügend Zeit für die ein oder andere Pause auf der Strecke um Fotos zu machen oder einfach nur den Anblick zu genießen.

Wunderschön mit Kindern, die Gegend um die Breitachklamm

Eine tolle Möglichkeit ist es die Wanderung als Runde, etwa vorbei an der Alpe Dornach zu begehen. Für diese Rundwanderung braucht man Schätzungsweise 2 Stunden. Hier könnt ihr auch zum essen Einkehren oder euch einen gemütlichen Platz für ein Picknick suchen. Weitere Routenvorschläge findet ihr auf der Website der Breitachklamm.

Das Alpenpanorama vom Gipfel genießen

In der Nähe der Breitachklamm findet ihr mit dem Fellhorn, Söllereck oder der Kanzelwand mehrere tolle Berge die sich auch per Bergbahn erkunden lassen. Je nachdem wie fit ihr noch seid habt ihr die Möglichkeit nur eine Gipfel- oder Talfahrt zu kaufen oder natürlich beide Wege zu wandern. Absolut empfehlenswert sind auch die Hütten um eine landestypische Stärkung zu euch zu nehmen und den Blick in die Ferne schweifen zu lassen.

Wasserspiele auf der Kanzelwand

In den letzten Jahren haben sich die Tourismusverbände vielerorts mächtig ins Zeug gelegt. Es wurden jede Menge tolle Ideen für Kinder realisiert. Auf dem einfachen Wanderweg von der Kanzelwand-Bergstation zum RiezlerAlpsee gibt es beispielsweise einige Spiel-Stationen die kostenlos genutzt werden können. Genauer gesagt wartet hier ein Erlebnisweg auf euch der sich dem Thema Wasser widmet. Vor allem im Sommer findet ihr an diesem Wasserlauf eine nette Erfrischung mit Schleusen und Wasserrädern. Unsere Kinder konnten es gar nicht erwarten möglichst schnell zur nächsten Station zu kommen – und zwar bei Hin- und Rückweg! Da kam bei uns auf der ganzen Runde kein jammern auf, obwohl es Bergauf und -ab ging.

Weitere Ausflugsziele für euren Urlaub im Allgäu mit Kindern

Uns zieht es immer wieder in die Berge und ins Allgäu. Mal zum wandern mit Kindern in die Region Füssen, Reutte oder für ein entspanntes Wochenende in den Center Park. Dies ist für uns eine der spannendsten Regionen für Erlebnisse in der Natur und zum wandern mit Kindern. Das Allgäu sollte man auf jeden Fall nicht nur für Winterreisen im Blick haben.

Weitere Ideen für Aktivitäten im Allgäu mit Kindern findet ihr auf der Seite des Tourismusverbands.

Wir freuen uns wenn ihr euch auch von unseren anderen Reisen mit Kindern inspirieren lasst.

One Comment

  • Steffi

    Herrlich. Da werden Erinnerungen wach. Besonders an heißen Tagen ist ein Besuch einer Klamm ein erfrischendes Erlebnis. Unsere Kids (noch ein wenig kleiner), sind durch das Rauschen direkt eingeschlafen und haben den größten Teil der Klamm verpasst.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Datenschutz
a bag full of dreams, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
a bag full of dreams, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: